Startseite
Januar 2013
Oktober 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Startseite > Wird Spanien ein neues Glücksspiel-Paradies?
Wird Spanien ein neues Glücksspiel-Paradies?
Dienstag, 15 Mai 2012   |  
Der Casino Mogul Sheldon Adelson will ein Eurovegas in Spanien bauen. Eine Zeit sprach man über 17 Milliarden Euro – nun sollen es bis zu 35 Milliarden Euro werden. Herr Adelson traut sich...Spanien befindet sich in einer Wirtschaftskrise, es ist interessant, dass er überlegt, eine Investition in diesem Land zu machen. Barcelona und Madrid sind die zwei Städte, die um den Bau des Casino-Resorts kämpfen. Adelson hat jedoch harte Forderungen - er will keine Mehrwertsteuer an den Staat zahlen, das strenge Geldwäsche-Gesetz soll in seinen Etablissements nicht gelten und auch das Rauchverbot soll auch in seinen Casinos aufgehoben werden. Der Casino-Resort sollte zirka 2.000 Menschen beschäftigen – man befürchtet jedoch, dass Adelson vorwiegend ausländische Arbeitskräfte einstellen wird. Wer ist dieser Adelson und warum hat er sowiel Macht, dass er mit dem spanischen Staat verhandelt? Der amerikanische Geschäftsmann Sheldon Gary Adelson, geboren im Jahre 1933, ist der Geschäftsführer der Firma Las Vegas Sands Corporation – dies ist die Muttergesellschaft von Venetian Macao Limited, die ´Venetian Resort Hotel Casino´ und ´Sands Expo and Convention Center´ betreibt. Adelson ist ein Milliardär, der seine ersten Millionen mit dem Organisieren von Computer-Messen verdiente. Heute ist Adelson nicht nur in Amerika sondern auch in Singapur und China (Macau) tätig. Besonders in Macau ist er extrem erfolgreich.

Bookmark and Share
Quelle : online-casinos.com.de
391 visits
Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Geben Sie Ihren Nickname an:
Geben Sie Ihre Nachricht an:
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
:koi: :) :( :D ;) :hein: :nah: :pff: :p :grr: :heu: :lol: :wahou: :fou: :love: :cry: :rox: :zzz: :snif: :jap: :non: :hello::bnc: :hot: :spookie: :gun: